Foto: Kinder auf einer Bühne mit Fotos ihrer Familien in der Hand

Diesterweg-Stipendium Hamburg

Patriotische Gesellschaft von 1765

Das Elternhaus trägt wesentlich dazu bei, dass Kinder ihre schulischen Möglichkeiten voll ausschöpfen können. Doch sprachliche und soziale Gründe machen es Eltern manchmal schwer, ihre Kinder so zu fördern, wie sie es eigentlich möchten. Deshalb stärkt das Diesterweg-Stipendium lernmotivierte, begabte Kinder, aber auch ihre Eltern und Geschwister. Es bietet Unterstützung in den Klassen 4, 5 und 6 beim Übergang in die weiterführende Schule.

Das Diesterweg-Stipendium ist das erste Familienbildungsstipendium in Deutschland. Es wurde von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main entwickelt. Die Patriotische Gesellschaft führt das Diesterweg- Stipendium seit 2012 durch. Die Bilanz ist überzeugend, weil Kinder eine ihrer Begabung entsprechende schulische Laufbahn einschlagen und die Eltern gleichzeitig darin gestärkt werden, ihre Kinder auf dem Bildungsweg adäquat zu begleiten. Dabei begegnen sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Lebenslagen. Die Familien werden angeregt, Kultur- und Bildungsangebote aktiv zu nutzen.

Zur Übersicht