Unser Jubiläumsfest für die Ehrenamtlichen

Eigentlich war das Jubiläum für die StiftungsLots:innen und Muskpat:innen im vergangegen Jahr geplant. Aber ... nun war es 10+1 und das hat niemanden gestört. Ernst und ausgelassen wurde am 6. September in der Bethanienkirche das Ehrenamt gewürdigt, vielfach die Bedeutung für uns alle betont und einfach beklatscht. Was sie tun?

30 Muskpat:innen besuchen und begleiten Menschen in ihrer dementiellen Lebensphase in 14 Wohn-Pflege-Gemeinschaften und in einer Tagespflege. Neuerdings sind auch Besuche in Einzelhaushalten möglich. Ganz wichtig ist uns: Die Muskpat:innen werden hauptamtlich qualifiziert, angeleitet und begleitet.

22 StiftungsLots:innen, Frauen und Männer zwischen 89 und 27 Jahren begleiten Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen Unterstützung in Form von Geld, aber auch Aufmerksamkeit und Zuwendung brauchen. Auch sie werden hauptamtlich angeleitet.

Die Grundlage für den Erfolg ist in der gemeinsamen Haltung zu finden, die sich in der Kooperation zwischen der HOMANN-STIFTUNG und der Hamburgischen Brücke bestens entwickelt und bewährt hat.

Hier bekommen Sie einen Eindruck vom Fest: Eine Sonneblume für alle (Foto: © Karin Desmarowitz)

Zur Übersicht